Neuigkeiten
14.02.2017
VOGELSBERGKREIS. Vor steuerpolitischen Schnellschüssen warnt der stellvertretende Landesvorsitzende der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Uwe Meyer. SPD-Kanzlerkandidat Schulz fordere, das Land des Gewinns müsse auch das Land der Besteuerung sein. Meyer, der auch CDU-Vorsitzender in Lauterbach ist, warnte auf der Kreisversammlung der CDA des Vogelsbergkreises davor, Unternehmen, die in Deutschland produzierten, aber beispielsweise in der Schweiz Steuern zahlten, vorschnell zu verprellen. Denn eine Verlagerung der Produktion als Reaktion könne in Deutschland Arbeitsplätze kosten. Die CDA hatte in den Räumen der Lauterbacher CDU-Geschäftsstelle zur Mitgliederversammlung geladen. Die CDU-Arbeitnehmer gedachten dabei ihres verstorbenen Kreisvorsitzendenden Walter Sannemann, der die Vereinigung viele Jahre lang geführt hatte. Das außerordentliche Engagement Sannemanns in der Region würdigte auch CDA-Bezirksvorsitzender Klaus Schwab.

13.02.2017
VOGELSBERGKREIS/BERLIN ( ). Rundum zufrieden ist Kurt Wiegel mit dem „Bundespräsidenten-Wochenende“ in Berlin. Der CDU-Landtagsageordnete aus Lauterbach-Rimlos, der als einziger Vogelsberger an der Bundesversammlung in der Hauptstadt teilnahm, empfand die Wahl in dem „Gremium besonderer Art“ am Sonntag und das Drumherum als Mischung aus Förmlichkeit und Unverkrampftheit.
weiter

30.01.2017
VOGELSBERGKREIS/KÜNZELL. Wichtige Informationen und klare Aussagen durch Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur Sicherheits- und Außenpolitik standen am Wochenende in Künzell (Landkreis Fulda) im Mittelpunkt der Jahresauftaktklausur der hessischen CDU-Führung. Landtagsabgeordneter Kurt Wiegel, der auch dem Landesvorstand angehört, und CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak nahmen als Vogelsberger Vertreter an dem Führungstreffen im Nachbarlandkreis teil.


24.01.2017
Wahlkreisdelegiertenversammlung in Großenlüder
VOGELSBERGKREIS/GROSSENLÜDER. Bei der Wahlkreisdelegiertenversammlung der CDU am kommenden Montag werden die Delegierten aus dem Vogelsberger Teil des Bundestagswahlkreises 174 (Kreis Fulda, Altkreis Lauterbach sowie Grebenau und Schwalmtal) die erneute Kandidatur des Fuldaer Bundestagsabgeordneten Michael Brand unterstützen.

20.01.2017
LAUTERBACH. Berichte über Erweiterungsbaumaßnahmen am Standort Lauterbach des Finanzamtes Alsfeld-Lauterbach hat Finanzminister Dr. Thomas Schäfer dem Vogelsberger Wahlkreisabgeordneten im Hessischen Landtag, Kurt Wiegel (CDU), bestätigt. Mit dem Neubau werde der Vogelsberger Finanzamtsstandort gestärkt, freuen sich Wiegel und Lauterbachs Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller über die Bestätigung aus Wiesbaden.
weiter

08.01.2017
 Kurt Wiegel über die politische Debattenkultur und die Herausforderungen der Demokratie / Sachorientierte Diskussion bei der Ortsumgehung gefordert 

29.12.2016
Zu einem Stammtisch mit dem Vogelsberger Landtagsabgeordneten Kurt Wiegel lädt die CDU Wartenberg alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Treffpunkt ist im Dorfbräuhaus Landenhausen am 05. Januar um 19:30 Uhr. Dabei möchte die CDU Wartenberg über Themen der aktuellen Gemeindepolitik, wie beispielsweise die Umgehungsstraße oder den Bau von Windkraftanlagen, mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.


19.10.2016
Jennifer Gießler und Lukas Kaufmann bei Bundeskanzlerin Merkel / Leitantrag „Industrie 4.0“


29.09.2016

Die Landesvertreterversammlung der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU wählte Alsfelds Bürgermeister Stephan Paule in Liederbach am Taunus mit großer Mehrheit zum stellvertretenden Vorsitzenden des Bildungswerks der KPV IBB e.V.. Antrifttals Bürgermeister Dietmar Krist, gleichzeitig Vorsitzender der Kreisvereinigung der KPV im Vogelsberg, und Kreisbeigeordneter Franz-Josef Kreuter waren mit vor Ort und freuten sich, dass nun auch ein Vogelsberger an dieser Schnittstelle auf Landesebene vertreten ist.

Frankfurts Bürgermeister Uwe Becker, Landesvorsitzender der KPV Hessen, und Jutta Nothacker, Vorsitzende der KPV IBB e.V., zählten ebenfalls zu den ersten Gratulanten.

Die KPV-IBB vermittelt vornehmlich Mandatsträgern unabhängig ihrer parteipolitischen Ausrichtung politische Information, Bildung und Beratung auf christlich-demokratischer Grundlage. Unter anderem organisiert sie Fortbildungskurse im Kommunalrecht und in der politischen Praxis. Die Kursteilnehmer sollen so fit gemacht werden, um in den Gremien der Gemeinden, Städte und Landkreise mitwirken zu können.

 


Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU-Landtagsabgeordneter Kurt Wiegel  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec.